Online-Konferenz

DRGs und Pflegebudget 2022

ONLINE KONFERENZ – Entgeltverhandlungen in Krisenzeiten – 2022


  • 22. Februar 2022
  • Köln
  • Online-Teilnahme
  • 990,00 zzgl. 19% MwSt.

Schwerpunkte:

  • Rahmenbedingungen für die Leistungs- und Entgeltverhandlungen 2022
  • Nachwirkungen der COVID-19-Pandemie auf die Entgeltverhandlung 2022
  • Ganzjahresausgleiche 2020 und 2021
  • Das aG-DRG-System 2022
  • Verhandlung des Pflegebudgets
  • Zuschlags- und Abschlagstatbestände 2022
  • Umgang mit dem Fixkostendegressionsabschlag
  • Kalkulation unbewerteter Entgelte
  • Leistungsplanung 2022
  • Neue Untersuchungs- und Behandlungsmethoden
  • Strategische Ausrichtung von Verhandlungen

Zielsetzung:

Nachdem die Krankenhausfinanzierung zwei Jahren durch pandemiebedingte Sonderregelungen geprägt wurde, stehen die Vorzeichen
für 2022 auf Rückkehr zum „Regelbetrieb“. Für 2021 und ggf. auch für 2020 sind nun aber noch Ganzjahresausgleiche für pandemiebedingte
Erlösrückgänge oder Anstiege zu vereinbaren.

Viele Krankenhäuser haben für 2021 und größtenteils auch für 2020 noch keinen Budgetabschluss erzielen können. Die erstmalige Vereinbarung
eines Pflegebudgets steht damit für Letztere noch aus. Aber auch für Krankenhäuser, die bereits ein Pflegebudget vereinbaren konnten,
ist zu prüfen, ob die Auslegungen zum gesetzlichen Rahmen des Pflegebudgets und die zugrunde gelegten Daten den aktuell geltenden
Vorgaben des Gesetzgebers bzw. Vereinbarungen der Selbstverwaltungspartner weiterhin gerecht werden.

Diskutiert wird derzeit, wie sich die Leistungsnachfrage nach der Pandemie entwickeln wird. Mit Blick auf die Budgetverhandlung ist diese
Frage von besonderer Bedeutung für den bei Leistungssteigerung zu vereinbarenden Fixkostendegressionsabschlag (FDA). Die sorgfältige
Leistungsplanung im Zusammenspiel mit den 2022 geltenden Regelungen zum FDA kann dazu beitragen, dass das Krankenhausbudget
nicht durch unnötige Abschläge belastet wird.

Jedes Jahr mit Spannung wird auf die im Herbst geplante Veröffentlichung des neuen aG-DRG-Systems geblickt. Das Datenjahr 2020, als
Grundlage für das aG-DRG-System 2022, wurde durch die pandemiebedingten Belegungsschwankungen in den Krankenhäusern stark
beeinflusst. Dennoch konnte das aG-DRG-System auch für 2022 weiterentwickelt werden.

Mit dieser ZENO-Veranstaltung werden Ihnen kompetente und praxiserfahrene Referenten die notwendigen Informationen für die Leistungs-
und Entgeltverhandlungen 2022 vermitteln. Die zu berücksichtigenden Einflussfaktoren auf die Verhandlungen durch Änderungen
des aG-DRG-Systems sowie der gesetzlichen Rahmenbedingungen werden detailliert vorgestellt und mit den Teilnehmern diskutiert. Wir
möchten darauf hinweisen, dass die Budgetverhandlungen für die sogenannten „Psych-Fächer“ nicht Gegenstand dieser Veranstaltung
sind. Das Seminar beleuchtet ausschließlich die Aspekte der Krankenhausfinanzierung für die Somatik.

Es richtet sich an Vertreter der Leistungserbringer.

Download Programmheft

Referenten

Teilnahme

Anmeldung zur Veranstaltung


Teilnehmer


Rechnungsadresse

Bestätigung und Rechnung an:

wie oben

anderer Empfänger



Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Buchungshinweise für Konferenzen, Workshops, Summits, Webinare
Anmeldungen können per Fax, per E-Mail, über die Web-Maske auf zeno24.de oder schriftlich erfolgen. Nach Eingang der Anmeldung erhalten Sie eine Teilnahmekarte sowie die Rechnung. Bei Abmeldung eines Teilnehmers bis 2 Wochen vor dem Veranstaltungstermin fallen Stornierungskosten in Höhe von € 50,00 (zzgl. gesetzliche MwSt.) an. Bei Abmeldungen, die später als 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn eingehen, berechnen wir 50 % der Konferenzgebühr und später als 8 Tage vor Veranstaltungsbeginn die gesamte Gebühr. Wir akzeptieren ohne zusätzliche Kosten gerne einen Stellvertreter. Zur Fristenwahrung müssen Stornierungen schriftlich erfolgen. Es gilt der Posteingang. Programmänderungen aus dringendem Anlass behält sich der Veranstalter vor. Es gelten die AGB.

Allgemeine Buchungshinweise für Reisen
Anmeldungen können per Fax, per E-Mail, über die Web-Maske auf zeno24.de oder schriftlich erfolgen. Nach Eingang der Anmeldung erhalten Sie eine schriftliche Bestätigung sowie die Rechnung. Bei Abmeldung eines Teilnehmers fallen Stornierungskosten in Höhe von 50% des Rechnungsbetrages an (zzgl. gesetzliche MwSt.) an. Bei Abmeldungen, die später als 30 Tage vor Reisebeginn eingehen, berechnen wir 100 % des Reisegebühr. Zur Fristenwahrung müssen Stornierungen schriftlich erfolgen. Es gilt der Posteingang. Programmänderungen aus dringendem Anlass behält sich der Veranstalter vor. Es gelten die AGB.

Ja, ich habe die Teilnahmebedingungen gelesen und akzeptiere sie*

Ich willige darin ein, dass mein Name und Unternehmen in der Teilnehmerliste aufgeführt werden, die allen Teilnehmenden zur Verfügung gestellt wird

Ich bin damit einverstanden, zukünftig von der ZENO GmbH über aktuelle Veranstaltungen informiert zu werden


Seminarnummer Z2202-02

Anmeldung zur Veranstaltung

Zusammenfassung


Veranstaltung

DRGs und Pflegebudget 2022

ONLINE KONFERENZ – Entgeltverhandlungen in Krisenzeiten – 2022


Gesamtpreis

Verfügbare Termine