Insight Notfallversorgung

WEB-SEMINAR: Notfall-Gipfel 2020


  • 01. Juli 2020
  • Online
  • Web-Seminar
  • Uhrzeit: 16:00 -18:00 Uhr
  • 90,00 zzgl. 16% MwSt.

Handlungsempfehlungen für den großen Umbau

  • Die aktuelle Gesetzgebung. Veränderungen nach der Corona-Krise? Müssen wir neu denken?
  • Kann der Zeitplan gehalten werden?
  • Wird die Notfallversorgung wirklich besser?
  • Herausforderung für die Kliniken
  • Kassenärztliche Notfallpraxis am Krankenhaus. Ein Lernfeld
  • Integriertes Notfallzentrum – Noch Herr im eigenen Haus?
  • Die zukünftige Rolle der Kassenärztlichen Vereinigung
  • Gestaltung der Notfallrettung und der Gemeinsamen Notfallleitstellen (GNL) Konsequenzen der Reform der Notfallversorgung für den Rettungsdienst

Zielsetzung

Aufgehoben oder aufgeschoben? Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) trieb die im Koalitionsvertrag festgelegte Generalreform der Notfallversorgung lange energisch voran und folgte dabei den Empfehlungen des Sachverständigenrates Gesundheitswesen. Dann kam Corona. Ist die Reform nun vom Tisch? Oder geht sie weiter? Wie stellen sich Krankenhäuser nun auf die nächsten Monate ein, mit oder ohne Reform, und welche Herausforderungen gilt es in der Notfallversorgung zu meistern?

Das Webinar beginnt mit Insights in die Gemütslage der Großen Koalition und einem Überblick über das ursprünglich geplante Reformvorhaben, zum Beipsiel:

• Die Integration der Notrufnummer 112 mit der Hotline des Kassenärztlichen Notdienstes, der 116117 in „Gemeinsame Notfallleitsysteme“ (GNL)

• Den Aufbau und die vorgesehene Struktur „Integrierter Notfallzentren“ (INZ) „an dafür geeigneten Krankenhausstandorten“?

• Die Neudefinition des Rettungsdienstes als eigenständiger Leistungsbereich der gesetzlichen Krankenversicherung.
Mit oder ohne Reform: Das bestehende Notfall-System weist viele Mängel auf, das Zusammenspiel zwischen Kassenärztlichen Vereinigungen, kassenärztlicher Versorgung, Notfallambulanzen, kommunalen Strukturen der Daseinsvorsorge und Kliniken – sowie mit Blick auf Corona dem öffentlichen Gesundheitsdienst – klappt überwiegend mehr schlecht als recht.

Doch Politik ist nicht alles: Auch die Krankenhäuser sind gefordert. Welche Rolle können Benchmarks und Datenpools spielen, um die Prozesse in Notaufnahmen zu verbessern? Wie gelingt eine gute Patientenkommunikation, gerade mit Blick auf Corona und Verhaltensweisen?

Zielsetzung der geplanten Veranstaltung/-en ist es, die jeweiligen Entscheider zu befähigen, die Herausforderungen in Chancen zu wandeln und die eigene Organisation nachhaltig zu platzieren. Dabei besitzt die digitale Kick-Off-Veran- staltung einerseits aus einem allgemeinen, politischen Charakter. Zum anderen sollen aber auch Ideen für das Management der Notfallversorgung zur Diskussion kommen.

Download Programmheft

Referenten

Anmeldung zur Veranstaltung


Teilnehmer


Rechnungsadresse

Bestätigung und Rechnung an:

wie oben

anderer Empfänger



Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Buchungshinweise für Konferenzen, Workshops, Summits, Webinare
Anmeldungen können per Fax, per E-Mail, über die Web-Maske auf zeno24.de oder schriftlich erfolgen. Nach Eingang der Anmeldung erhalten Sie eine Teilnahmekarte sowie die Rechnung. Bei Abmeldung eines Teilnehmers bis 2 Wochen vor dem Veranstaltungstermin fallen Stornierungskosten in Höhe von € 50,00 (zzgl. gesetzliche MwSt.) an. Bei Abmeldungen, die später als 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn eingehen, berechnen wir 50 % der Konferenzgebühr und später als 8 Tage vor Veranstaltungsbeginn die gesamte Gebühr. Wir akzeptieren ohne zusätzliche Kosten gerne einen Stellvertreter. Zur Fristenwahrung müssen Stornierungen schriftlich erfolgen. Es gilt der Posteingang. Programmänderungen aus dringendem Anlass behält sich der Veranstalter vor. Es gelten die AGB.

Allgemeine Buchungshinweise für Reisen
Anmeldungen können per Fax, per E-Mail, über die Web-Maske auf zeno24.de oder schriftlich erfolgen. Nach Eingang der Anmeldung erhalten Sie eine schriftliche Bestätigung sowie die Rechnung. Bei Abmeldung eines Teilnehmers fallen Stornierungskosten in Höhe von 50% des Rechnungsbetrages an (zzgl. gesetzliche MwSt.) an. Bei Abmeldungen, die später als 30 Tage vor Reisebeginn eingehen, berechnen wir 100 % des Reisegebühr. Zur Fristenwahrung müssen Stornierungen schriftlich erfolgen. Es gilt der Posteingang. Programmänderungen aus dringendem Anlass behält sich der Veranstalter vor. Es gelten die AGB.

Ja, ich habe die Teilnahmebedingungen gelesen und akzeptiere sie*

Ich willige darin ein, dass mein Name und Unternehmen in der Teilnehmerliste aufgeführt werden, die allen Teilnehmenden zur Verfügung gestellt wird

Ich bin damit einverstanden, zukünftig von der ZENO GmbH über aktuelle Veranstaltungen informiert zu werden


Seminarnummer Web_03|20

Anmeldung zur Veranstaltung

Zusammenfassung


Veranstaltung

Insight Notfallversorgung

WEB-SEMINAR: Notfall-Gipfel 2020


Gesamtpreis

Verfügbare Termine

Veranstaltungsort

Online
Kontakt: zeno@transformationleader.de • Online