22. April 2020 / 14 Uhr - 16 Uhr

Teilnahmegebühr: 90 EUR

Webinar: Fachkräfte-Recruiting im Ausland

Was die Unternehmensleitung wissen muss

Die für den 22. April in Köln geplante Konferenz findet nun als Webinar statt.

8 Stunden in 2 Stunden komprimiert. Seien Sie dabei!

Anmeldung zum Webinar

Allgemeine Buchungshinweise für Webinare

Anmeldungen können per E-Mail oder über die Web-Maske auf zeno24.de. Nach Eingang der Anmeldung erhalten die Rechnung. Bei Abmeldung eines Teilnehmers bis 2 Wochen vor dem Veranstaltungstermin fallen Stornierungskosten in Höhe von € 50,00 (zzgl. gesetzliche MwSt.) an, bei Abmeldungen, die später als 8 Tage vor Veranstaltungsbeginn eingehen, die gesamte Gebühr. Wir akzeptieren ohne zusätzliche Kosten gerne einen Stellvertreter. Programmänderungen aus dringendem Anlass behält sich der Veranstalter vor. Es gelten die AGB.

Programm zum Download

Mit strategischem Vorgehen finanzielles Fiasko und Unruhe im Klinikum vermeiden!

  • Personalstrategische Bedeutung der Auslandsrekrutierung für Krankenhäuser
  • Besonderheiten der Auslandsrekrutierung von Pflegekräften und Ärzten im Vergleich zur Inlandsrekrutierung
  • Typische Kardinalfehler versus Best Practices
  • Erfahrungsbericht aus dem Krankenhaus-Alltag
  • Wahre Gesamtkosten der Auslandsrekrutierung, realistisches Budget und Risikoabsicherung
  • Voraussetzungen in der eigenen Organisation für nachhaltig erfolgreiche Auslandsrekrutierung
  • Aufbau von Inhouse-Expertise
  • Wie sieht das ideale Profil für einen Projektmanager „Auslandsrekrutierung“ aus?

Zielsetzung

Wenn Projekte der Auslandsrekrutierung scheitern, kommt es fast immer zu immenser Unruhe im gesamten Klinikum, unschönen Medienberichten, unnötigen Nachfragen an die Geschäftsleitung von den Gesellschaftern und natürlich auch zu Unzufriedenheit und schlechter Stimmung im heimischen Team, ganz zu schweigen vom finanziellen Verlust.

Trotz eines sich allmählich verbessernden politischen Rahmens ist das Thema Auslandsrekrutierung für viele Krankenhäuser immer noch ein Problemfeld, das durch Enttäuschungen, Fehlschläge und nicht erfüllte Hoffnungen gezeichnet ist, weil viele Projekte immer noch recht schnell scheitern bzw. die gesteckten Ziele bei weitem nicht erfüllen. Zugleich verstärkt die Zahl immer mehr unbesetzter Stellen (v.a. in der Pflege) den Handlungsdruck der Krankenhäuser, um den Betrieb überhaupt noch aufrecht erhalten zu können.

Das Webinar liefert Geschäftsführern und Vorständen endlich die notwenigen Hintergrundinformationen, um das Thema Auslandsrekrutierung in seiner gesamten Tragweite inklusive der wahren Gesamtkosten vollständig zu durchdringen. So können die teilweise 6- bis 7-stelligen Projektbudgets schließlich besser eingeordnet und bewertet werden.

Im Ergebnis können die Teilnehmer nicht nur intern auf Augenhöhe mit der Personalleitung diskutieren, sondern auch mit externen Personalagenturen. Zudem wird dargestellt, mit welchen Maßnahmen und internen organisatorischen Voraussetzungen die Integration und nachhaltige Bindung ausländischer Fachkräfte wirklich gelingt und wie eine Risikoabsicherung für solche Projekte aussieht. Auch die Neuerungen des am 01.03.2020 in Kraft getretenen Fachkräfteeinwanderungsgesetztes werden präsentiert.

Dr. Lars Holldorf

Experte für Auslandsrekrutierung
Dr. Holldorf Consult GmbH

Mayuri Schindler

Integrationsexpertin
Niels-Stensen-Kliniken GmbH

Dr. Sebastian Klaus

Senior Manager
KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH